zurück zur homepage
GEOLOGISCHE FENSTER

Die „Geologischen Fenster“ in der Nähe der Ortslage Krumpa am unmittelbaren Südufer des Geiseltalsees sind die einzigen vom Landesamt für Geologie und Bergwesen in Sachsen-Anhalt

 

 

registrierten und betreuten Lockergesteinsgeotope.

Die Geotope wurden unter Leitung des Diplomgeologen Herrn Dr. Matthias Thomae im Jahre 1988 freigelegt. Sie zeigen zum einen ein „Kohlediapir“ am Südrand des einst gewaltigen Braunkohlenvorkommens im Geiseltal, und zum anderen eine Schicht vulkanischer Asche, der „Laacher Seetuff“.

Für den interessierten Besucher sind die geologischen Besonderheiten vor Ort ausführlich auf zwei Informationstafeln dargestellt.

   


zurück 

vor